Innovationspreis 2014

Am 29.10.2014 fand im Gerberhaus in Fehring die Verleihung des diesjährigen Innovationspreises des Steirischen Vulkanlandes statt.
Es wurden mehr als 40 Projekte eingereicht.


In der Kategorie „Lebenskraft „
wurde unser Projekt
„Ottersbachmühle – traditionelles Handwerk neu erleben“
der Projektträger Rudi Strohmaier und Theo Poppmeier
mit dem 1. Preis ausgezeichnet.


Der regionale Wettbewerb für die Wirtschaft im Vulkanland heißt „Innovationspreis“.
In den drei Bereichen Lebenskraft, Kulinarik und Handwerk werden jährlich Preise für innovative Produkte oder Dienstleistungskonzepte vergeben. Zusätzlich werden weitere gute Ideen mit dem Zukunftspreis, Pionierpreis, Kooperationspreis oder Architekturpreis gewürdigt.

Neben dem finanziellen Anreiz bringt eine Teilnahme den Preisträgern vor allem Medienpräsenz durch eine offiziellen Ehrung und somit eine willkommene Werbung. Zudem finden die Teilnehmer hier mit anderen innovativen Wirtschaftstreibenden der Region und sonstigen Interessierten zusammen, wodurch der Innovationspreis auch zu einer Plattform für Kooperationen wird.


Prämierung der GewinnerInnen im Gerberhaus in Fehring am Mittwoch, den 29. Oktober 2014.
In der Kategorie Lebenskraft


1. Platz
Rudi Strohmaier und Theo Poppmeier,
St. Peter am Ottersbach
Ottersbachmühle - traditionelles Handwerk neu erleben

2. Platz
Andrea Bregar, Gossendorf
Leben mit Kräutern

3. Platz
Familie Berghofer und Dir. Johann Wendler, NMS Fehring, Fehring
Mühlenschule - eine Schule der etwas anderen Art

3. Platz
Günter Berghold, Kulturverein Sinabelkirchen „RUNDUM-kultur“
Büchertankstelle


Zusätzliche Urkundenverleihung

Die Ottersbachmühle erhält die Urkunde:
Markenlizenz für den Verein zur Erhaltung der Ottersbachmühle für die Wort-Bildmarke Steirisches Vulkanland


Kommerzialrat Hans Roth


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken